Wie kann ich selbst mit einer einfachen Kamera professionelle Bilder machen? Wie r├╝cke ich meine Motive ins rechte Licht? Das und vieles mehr soll die erste ÔÇťBergische FototourÔÇŁ am 13.Juli um 13 Uhr mit dem leidenschaftlichen Fotografen Oliver Thei├č zeigen.

 
Im 378meter Interview verr├Ąt er, was man bei der Tour alles erleben kann und warum sich das Bergische Land so gut als Fotomotiv eignet.

Fotograf aus Leidenschaft! Wie sind Sie zum Fotografieren gekommen?
Oliver Thei├č: Die Leidenschaft des Fotografierens habe ich wohl von meinem Vater in die Wiege gelegt bekommen. Auch er war fr├╝her ein begeisterter Hobbyfotograf. Sp├Ątestens als ich an einem Weihnachtsfest, ich war so ca. 13 oder 14 Jahre alt, meine erste Spiegelreflexkamera geschenkt bekam, war es endg├╝ltig um mich geschehen.

Eine Fototour durchs Bergische Land. Was erwartet die Teilnehmer am 13. Juli?
Oliver Thei├č: Die Teilnehmer werden eine zweist├╝ndige Tour in den M├╝ngstener Br├╝ckenpark erleben. Bereits vom Parkplatz aus werden wir auf dem Weg zum Park einige interessante Motive sehen und nat├╝rlich auch fotografieren k├Ânnen. Am Ende der Tour bekommt jeder Teilnehmer die technischen Themen der Tour als kleinen Merkzettel f├╝r die Zukunft mit. Vorkenntnisse oder besonderes Vorwissen sind ├╝brigens nicht zwingend erforderlich, jeder ist willkommen!

Was ist f├╝r Sie als Fotograf besonders am Bergischen Land?
Oliver Thei├č: Das besondere im Bergischen Land sind die H├Âhen und Tiefen, die sich durch die St├Ądte, Stadtteile und die Landschaften ziehen. Durch dieses „Auf und Ab“ entsteht, so finde ich, eine besondere Dynamik, welche die Fotos unserer Bergischen Heimat sehr lebendig macht. Durch unsere vielen W├Ąlder und das h├Ąufig leider tr├╝be Wetter, haben wir schwierige Lichtverh├Ąltnisse im Bergischen.

Die Tour findet am Br├╝ckenpark statt – Warum dort?
Oliver Thei├č: Die erste Tour findet im Br├╝ckenpark statt, weil ich der Meinung bin, dass wir hier jede Menge „g├Ąngige“ Motive f├╝r den Foto-Anf├Ąnger finden, mit denen jeder etwas anfangen kann und wo f├╝r jeden etwas dabei sein sollte.
Weitere Orte f├╝r eine Fototour w├Ąren mit Sicherheit die Lenneper Altstadt, die Hindenburgstra├če mit ihren wundersch├Ânen, stilistischen H├Ąusern oder der Bereich Sternwarte und Stadtpark.

Worauf freuen Sie sich am meisten bei der Premiere der „Bergischen Fototour“?
Oliver Thei├č: Bei der ersten Fototour freue ich mich auf interessierte Menschen, welche mit mir zusammen sch├Âne zwei Stunden verbringen und einfach mal „drauf los knipsen“ m├Âchten.

 
Anmelden kann man sich telefonisch unter 02191/4610670, unter www.378meter.de sowie ├╝ber den Ticketservice von remscheid-live.de. Die Teilnahme kostet 25,00 Euro inkl MwSt. Eine eigene Kamera (egal ob Kompakt- oder Spiegelreflexkamera) muss mitgebracht werden. Die F├╝hrung findet bei Regen nicht statt.